Generalversammlung 2018

 

Bereits zum 10. Mal versammelten sich die Fusionierten Vereine zur GV im Pfarreisaal St.  Urban. Co-Präsident Kunz Erich begrüsste 25 Stimmberechtigte, Ehrenmitglieder und Gönnerinnen.

 

Trotz Veränderungen im Verein präsentierte Sieber Marianne eine positive Rechnung. Das Budget wurde ebenfalls gutgeheissen von der Versammlung.

 

Die verschiedenen Riegen berichteten übers vergangene Vereinsjahr. Neu versuchen sich die drei MUKI-Leiterinnen  an der offenen Turnhalle, für die Schulkinder bis Ende 4. Klasse, einmal im Monat.

 Über die Aktiven plus erzählte Suter Irene, wie die kniffligen Aufgaben beim OL oder „Wäscheleinespiel“ gelöst wurden.

 Erni Peter erwähnte was bei den Turnern alles so gelaufen ist. Das Beachvolleyballturnier bestritten sie gleich mit zwei Mannschaften.

Mit Bildern lies die Versammlung das Jubiläumsfest in der Waldhütte Revue passieren.

( 50 Jahre Damen-,Frauenriege und 10 Jahre Fusionierung der Vereine)

 

Der Vorstand bleibt wie bisher bestehen. Beim Lotto-OK wirkt neu Kunz Erich mit, weiter mit dabei Nilsson Renate und Grüter Heidi. Kassenrevisorinnen werden neu Übersax Ruth und Bienz Thomas.

 

Co-Präsidentin Käch Maria durfte viele Turner/innen ehren.

Alt Ferdinand, Ammann Bruno und Forster Franziska für 10 Jahre Vereinstreue. Seit 15 Jahren sind Gylam Markus, Scheidegger Andreas und Sieber Marianne im Verein dabei. Seit 20 Jahren turnt Glanzmann Käthi mit. Jordi Barbara und Käch Maria wurden für 30 Jahre Vereinstreue geehrt. Bereits 40 Jahre ist Kunz Heidi im Verein. Fünf Jahre mehr nämlich 45 Jahre Vereinstreue feiert Blum Irma

Im Vorstand wurde auch geehrt denn Gylam Markus ist seit 15 Jahren ideenreich dabei.

 

Nach den vielen Ehrungen gab es auch Rücktritte zu melden. Die beiden Revisorinnen Kunz Heidi und Limacher Helene treten zurück. Sowie beim Lotto-Ok treten Käch Maria und Sieber Marianne zurück.

 

Das Co-Präsidium schliesst die Generalversammlung und lädt zum gemütlichen zusammen sein ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_________________________________________________________________________

 

Generalversammlung 2017

 

Zum neunten Mal versammelten sich die Mitglieder des Turnvereins zur GV im Mehrzwecksaal der Klinik St. Urban. Nach 21-jähriger Vorstandstätigkeit gab Co-Präsident Thomas Bienz seinen Rücktritt bekannt.

 

Thomas Bienz begrüsste 24 Stimmberechtigte, Ehrenmitglieder und Gönnerinnen. Marianne Sieber präsentierte der Versammlung die Rechnung mit einem kleinen Plus. Das Budget wurde ohne Erhöhung der Mitgliederbeiträge gutgeheissen.

 

Grosses Engagement der Leiterinnen und Leiter

Die Leiterinnen und Leiter berichteten über die vielfältigen Aktivitäten im vergangenen Vereinsjahr. Unter der neuen Leitung von Petra Bucheli, Nathalie Kunz und Tanja Anderegg konnten die jungen Frauen mit ihren Kindern die ersten Turnerfahrungen sammeln. Ziliha Lanz berichtete von ihrem Engagement mit den Jugi-Kindern in Roggliswil. Die tollen Zumba-Stunden sind leider Geschichte, da Rosa Lindegger etwas kürzer treten möchte. Die Leiterin der Aktiven Plus, Irene Suter forderte und förderte in ihren Turnstunden die Frauen und ihre koordinativen Fähigkeiten. Killian Forster erwähnte die vielfältigen polysportiven Turnstunden, wobei der Stadtlauf von Langenthal ein Höhepunkt war. Ebenfalls viel Spass hatten die Turner beim Beachvolleyball-Plauschturnier. Monika Suppiger organisierte das Pizza-Festival wiederum sehr erfolgreich.

 

Mutationen im Vorstand

Nach 21-jähriger Vorstandstätigkeit, davon 9 Jahre als Co-Präsident verabschiedete sich Thomas Bienz.

Für seinen grossen Einsatz dankten ihm seine Kollegen in witziger Versform. Vom Verein erhielt er die Ehrenmitgliedschaft. Mit grosser Freude wurde Erich Kunz zu seinem Nachfolger gewählt.

Co-Präsidentin Maria Käch ehrte Thomas Staffelbach für 30 Jahre Vereinstreue. Die Ehrenmitgliedschaft durfte Selina Kakkasery entgegennehmen. Leider tritt auch Ziliha Lanz zurück. Dank einer Foto-Präsen-tation konnte sie nochmals in Erinnerungen schwelgen. Der Verein dankt ihr für den grossen Einsatz für die Jugikinder, zuletzt in Roggliswil.

 

Zwei Jubiläen

Zum Schluss des Vereinsjahres lädt das Co-Präsidium zum Schneeschuhlaufen auf den Niederbauen sowie zum Bräteln in der Waldhütte ein. Denn es stehen Jubiläen an: 50 Jahre Damen– und Frauenriege und 10 Jahre Fusion dieser Riege mit den Aktiven Herren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_________________________________________________________________________

 

Generalversammlung 2016

 

Im Mehrzwecksaal der Klinik St. Urban begrüsste das Co-Präsidium 25 Stimmberechtigte sowie Ehren-mitglieder, Gönnerinnen und einen Gast zur 8. Generalversammlung des Turnvereins St. Urban.

 

Erfreulicherweise hat der Verein drei neue ELKI Leiterinnen gefunden. Tanja Anderegg, Petra Bucheli und Nathalie Kunz sind mit 6 Kindern bereits ins neue Turnjahr gestartet.

 

9 Kinder besuchen verschiedene Riegen in Roggliswil. Ziliha Lanz wird weiterhin an Jugianlässen dabei sein. Vielen Dank Ziliha für deinen unermüdlichen Einsatz.

 

Sieber Marianne präsentierte die Jahresrechnung. Das budgetierte Defizit konnte eingehalten werden.

 

Der TV St. Urban hat gefeiert und wie!!!!!!

Vor 60 Jahren haben16 stramme junge Männer den Turnverein gegründet und seither wird fleissig geturnt in St. Urban.

Vor 48 Jahren haben sich auch die Frauen als Damen- und Frauenriege formiert. Im Jahre 2008 kam der Zusammenschluss des TV‘s und der Damen- und Frauenriege. Deshalb feierte der ganze Verein am 27. August 2016.

Am Morgen startete das traditionelle Beachvolleyballturnier unter der Leitung von Gylam Markus. Am Nachmittag gab es für die Bevölkerung einen Plauschparcour ausgeführt von den Aktiven plus Riege. Zur Rangverkündigung vom Beachvolleyballturnier konnten wir Gäste aus umliegenden Vereinen und Ehrengäste begrüssen.

Bei herrlichem Sommerwetter genossen wir das Nachtessen draussen, an schön geschmückten Tischen.

Ein Stimmungsvolles Abendprogramm begeisterte die Besucherinnen und Besucher. Riesen Dank gebührt dem OK und allen Helferinnen und Helfer.

 

Am Turnfest in Triengen eroberten die Aktive plus Riege, in der Disziplin Fit und Fun, den 3. Rang in der Stärkeklasse drei.

 

Zum 20 Mal führte der Verein das Pizza-Festival durch unter der bewährten Leitung von Suppiger Monika. Vielen Dank.

 

Der Verein ist auch nächstes Jahr dabei an der Kilbi mit ihrem Lööslistand. Trotz denm Erfolg der Anlässe musste der Vorstand an der GV vermerken, dass der Verein nun zu viele Anlässe im Jahresprogramm hat . Es werden diesbezüglich noch Lösungen gesucht.

 

Ehrungen: Für langjährige Vereinstreue wurden geehrt: Grüter Heidi 15 Jahre, Bienz Thomas 20 Jahre, und 20 Jahre Vorstand. Michel Manuela und Schneider Ruth 25 Jahre, sie erhalten die Ehrenmitgliedschaft.

 

Verabschiedungen: Jordi Barbara verlässt das Pizza OK nach 20 Jahren. Grossen Dank für die wertvolle Arbeit.

Forster Franziska hat 8 Jahre das ELKI Turnen geleitet. Mit viel Kreativität und einem feinen Umgang mit den Kindern, die begeistert mitmachten.

Ein „riesengrosses“ Dankeschön.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_________________________________________________________________________

 

Generalversammlung 2015

 

Im Mehrzwecksaal der Klinik St. Urban begrüsste das Co-Präsidium 29 Stimmberechtigte sowie Ehrenmitglieder, Gönnerinnen und Gäste zur 7. Generalversammlung des Turnvereins St. Urban.

 

Die Aktiven Herren freuts, sie konnten 2 neue Turner begrüssen. Ein Turner verliess den Verein.

Bei den Aktiven plus wechselt eine engagierte Turnerin vom aktiven zum passiven Ehren-mitglied.

 

Im ELKI turnen in diesem Jahr 9 Kinder mit ihren Mamis.

Die Jugend ist mit 3 Buben und 4 Mädchen mit dabei in Roggliswil zu Turnen.

 

Sieber Marianne präsentierte der Versammlung eine ausgewogene Jahresrechnung.

 

Im nächsten Jahr feiert der Verein ein Jubiläum: 60 Jahre STV St. Urban. Die Vorbereitungen sind bereits am laufen. Über das Budget haben wir die Versammlung informiert, dieses wurde für gut geheissen.

 

Spannend und Interessant erzählten die Leiter/innen über das vergangene Turnerjahr. Drei unserer Turnerinnen, Heidi Grüter, Silvana Christen und Irene Suter  waren in Helsinki an der Gymnaestrada mit dabei.

 

Bei den Wahlen blieb alles beim Alten, da kein offizielles Wahljahr ist.

 

Geehrt wurden für langjährige Vereinstreue: 15 Jahre Peter Erni, und 25 Jahre Renate Nilsson. Sie erhielt die Ehrenmitgliedschaft. Eine riesen Leistung mit 45 Jahren Vereinstreue: Peter Frei.

 

Verabschiedet wurde Monika Kunz, die mit viel Elan das ELKI- Turnen leitete. Dafür danken wir Dir herzlich.

 

Nun freuen wir uns alle auf unser grosses Jubiläum, ein gutes, unfallfreies Turnjahr und viele tolle Begegnungen.

Home

Rückblick

Riegen

GV‘s

Vorstand

Photogalerie

Links

Kontakt